Ihre Gesundheit ist das Wichtigste

Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen der Knochen, Muskeln und Gelenke, aber auch die Behandlung von Leistenbrüchen und Bauchwandlücken. Neben dem modernen Spektrum der konservativen Behandlungen habe ich als spezialisierter Unfallchirurg jahrzehntelange Erfahrung in der operativen Therapie. Schon sehr früh habe ich als damaliger Oberarzt auf schonende minimal-invasive Operationstechniken spezialisiert, vor allem Gelenk-Operationen in Spiegelungs-Technik (Arthroskopie). Aufgrund meiner intensiven Beschäftigung mit Fußerkrankungen habe ich eine besondere Zertifizierung als Fußchirurg absolviert.

Ich berate Sie gern in einem persönlichen Gespräch.
Ihr Dr. med. Hans Miesner

Dr. med. Hans Miesner

Dr. med. Hans Miesner

Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie
Durchgangsarzt (BG)
Fußchirurgie

Bisherige Stationen und fachliches Profil

1975-1981
Studium der Medizin an der Universität Ulm

1982-1983
Grundwehrdienst als Truppenarzt in der Artilleriekaserne Kempten

1983-1985
Assistenzarzt Chirurgie am Klinikum Kempten

1985-1992
Assistenzarzt Chirurgie am Klinikum Heidenheim

1986
Medizinische Promotion

1989
Facharzt für Chirurgie

1992
Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie

1993 – 1994
Oberarzt der Abteilung Unfall- und Wiederherstellungschirurgie Klinikum Heidenheim

1994 – 2015
Chirurgische Gemeinschaftspraxis mit Dr. med. Klaus Heymann

seit 2015
Chirurgische Gemeinschaftspraxis Heidenheim mit Dr. med. Axel Bürger

Mitgliedschaften

  • BNC – Berufsverband der Freiberuflichen Chirurgen in Deutschland
  • BDC – Bundesverband der deutschen Chirurgen e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Fußchirurgie
  • AGA – Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie
  • Medi Baden-Württemberg
  • ARBEITSUNFÄLLE | SPORTVERLETZUNGEN

    Unfälle mit Knochenbrüchen, Verstauchungen der Gelenke oder Weichteilverletzungen können jeden plötzlich und unvorhergesehen treffen. Häufig ereignen sie sich bei der Arbeit oder beim Sport. Viele Verletzungen erfordern eine gezielte oder stufenweise Behandlung.

    weiterlesen...

    Dr. Miesner hat in der erfolgreichen Behandlung unfallchirurgischer Verletzungen über 25 Jahre Erfahrung und verfügt über ein großes Spektrum konservativer und operativer Therapieverfahren. Er ist von den Berufsgenossenschaften als Durchgangsarzt (D-Arzt) für die Behandlung auch schwererer Arbeitsunfälle zugelassen.

  • HANDCHIRURGIE | FUSSCHIRURGIE

    Langjähriges Spezialgebiet von Dr. Miesner ist die Behandlung von Verletzungsfolgen und Erkrankungen an den Händen. Hier sind häufig Eingriffe an Sehnen sowie schnellenden Fingern, Überbeinen und Ganglien an Fingern und Handgelenken, entzündete Schleimbeutel, Tumoren, Nervenengpasssyndromen und Vernarbungen wie Dupuytrensche Kontrakturen zu nennen.

    weiterlesen...

    Herr Dr. Miesner ist seit langem zertifizierter Fußchirurg und Mitglied der deutschen Gesellschaft für Fußchirurgie. Im Rahmen ambulanter Operationen sind die Korrekturen von deformierten Zehen häufig in örtlicher Betäubung möglich. In Vollnarkose sind besonders die Korrekturen von Fehlstellungen der Großzehen ( Hallu valgus ) nach Stoffella unser Spezialgebiet. Diese Operationsmethode ermöglicht eine sofortige Belastung in einem Spezialschuh.

    In den folgenden Filmen können Sie das operative Vorgehen anschauen:

  • LEISTENBRÜCHE | BAUCHWANDLÜCKEN

    Leistenbrüche, Nabelbrüche und Bauchwandlücken entstehen durch die Ausweitung natürlicher Schwachstellen der menschlichen Muskulatur und der Faszien. Häufig machen sie sich durch Beschwerden bei körperlicher Belastung oder typische Vorwölbungen bemerkbar. Leistenbrüche und sonstige Bauchwandlücken sollten operiert werden, weil sie nicht von selbst heilen und das Risiko einer Einklemmung innerer Organe besteht.

    weiterlesen...

    Dr. Miesner verfügt über eine mehr als 25-jährige Erfahrung in der effektiven und maßgeschneiderten Stabilisierung von Leisten- und Bauchwandbrüchen, je nach individueller Situation durch Nähte oder durch Einsetzen von modernen Kunststoffnetzen, die die Bruchlücke verschließen und die Bauchwand verstärken.

  • ARTHROSKOPIEN

    Für die Behandlung von akuten Verletzungen und chronischen Veränderungen an den Kniegelenken sind gewebeschonende minimal-invasive Operationsverfahren seit Jahren Standard. Dr. Miesner hat sich bereits sehr früh mit diesen OP-Techniken intensiv beschäftigt und verfügt deshalb über mehr als 25-jährige Erfahrungen mit Kniespiegelungs-Operationen (Arthroskopie).

    weiterlesen...

    So können eingerissene Meniskus-Teile schonend entfernt oder wieder fixiert werden. Neben minimal-invasiven Eingriffen am beschädigten Gelenkknorpel und der Entfernung von Gelenkzysten (Bakerzyste) wird auch der biologische Ersatz von gerissenen Kreuzbändern auf diese Weise vorgenommen.

    Zusätzlich führt Dr. Miesner auch Arthroskopien des Sprunggelenkes durch.

Häufig gestellte Fragen

Was tun bei einem Arbeitsunfall?

Wenn Sie einen Unfall bei der Arbeit oder auf dem Weg zur Arbeit erlitten haben, dann sind Sie bei uns richtig, Dr. Miesner und Dr. Heymann sind als Durchgangsärzte der Berufsgenossenschaften (D-Ärzte) für die Behandlung von Arbeitsunfällen zugelassen. Das gilt auch für Schulunfälle und Kindergartenunfälle.

weiterlesen…

Röntgen – ist das heute noch nötig?

Nach Verletzungen sind Schmerzen und Schwellung fast immer die Folge, vor allem an Gelenken. Häufig lässt sich auch bei sehr sorgfältiger Untersuchung nicht unterscheiden, ob Bänder und Sehnen verletzt sind, oder auch Knochen. Auf Röntgen-Bildern lassen sich knöcherne Strukturen sehr sicher beurteilen,…

weiterlesen…

Wann kann ich nach der OP wieder nach Hause?

In der Regel bleiben Sie noch etwa zwei Stunden bei uns; diese Zeit gestaltet sich folgendermaßen: Nach der Operation kommen Sie in ein Bett im Aufwachraum. Dort überwachen wir Ihre Atmung sowie Ihre Herz- und Kreislauffunktion. Sollten Sie Schmerzen haben, erhalten Sie Medikamente gegen den Schmerz.

weiterlesen…

Sprechzeiten

Montag – Donnerstag: 08.00 – 12.00 Uhr
c15.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr

Für Unfälle haben wir durchgehend geöffnet.